Folgende Bachelorarbeiten wurden 2019 am Institut verfasst:
 

  • Revers genetische Untersuchungen spezifischer NS3-NS4A Wechselwirkungen während der pestiviralen Virionmorphogenese.
    Betreuer: Prof. Dr. N. Tautz / Dr. O. Isken

  • Untersuchung potentieller NS3-Spaltstellen im pestiviralen NS2.
    Betreuer: Prof. Dr. N. Tautz/ Th. Walther M. Sc.
     
  • Generierung von renalen Organoiden aus induzierten pluripotenten Stammzellen.
    Betreuer: Prof. Dr. J. Rohwedel
     
  • Modifikation des PKD-1 Gens mittels CRISPR-Cas9 Genomeditierung.
    Betreuer: Prof. Dr. J. Rohwedel
     

  • Differenzierung von induzierten pluripotenten Stammzellen in Kardiomyozyten.
    Betreuer: Prof. Dr. J. Rohwedel
     

  • Neue Tools zum Nachweis und zur Herstellung muriner Noroviren.
    Betreuer: Prof. Dr. St. Taube